Seelsorge – miteinander reden können

Schwester Frodulfa

Schwester Frodulfa

Schwester Albertilde

Schwester Albertilde

Seelsorge

Viele von Ihnen brauchen erst einmal Zeit, um sich an die neue, ungewohnte Umgebung zu gewöhnen. Getrennt von nahestehenden Menschen ist das nicht immer einfach. Die Seelsorgerin Schwester M. Albertilde oder Krankenhauspastorin Birgit Pflugrad besuchen Sie gerne in Ihren Zimmern.
Wenn Sie aufstehen können, steht auch ein separater Raum zur Verfügung, in dem Sie ungestört miteinander reden können.
Möchten Sie mit uns sprechen, dann wenden Sie sich bitte an Ihre Krankenschwester oder an Ihren Krankenpfleger. Sie können uns auch direkt anrufen, unter Hausruf 253 oder über die Zentrale 90 sind wir für Sie und Ihre Angehörigen erreichbar.

Gottesdienste

In unserer Kapelle im Erdgeschoss feiern wir jeden Montag um 19.15 Uhr und Dienstag um 07.15 Uhr die heilige Messe.
Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat feiern wir evangelische Gottesdienste, jeweils um 18.00 Uhr in der Kapelle. Mit Kärtchen weisen wir Sie auf die genauen Termine hin und laden herlich ein.
Übrigens: Egal, ob Sie evangelisch oder katholisch sind oder keiner Kirche angehören, unsere Türen stehen für Jeden offen!
Alle Gottesdienste in der Kapelle werden im Fernsehen (Kanal 30) übertragen. Sie können also auch vom Bett aus den Gottesdienst miterleben.
Gerne feiern wir mit Ihnen Krankenkommunion oder Abendmahl. Scheuen Sie sich nicht, die Schwestern und Pfleger oder uns direkt anzusprechen!

Bücherei

Vielleicht ist der Aufenthalt in unserem Hause Anlass einmal das zu lesen, wozu Ihnen bisher die Zeit fehlte. Unsere Bücherei stellt Ihnen eine reiche Auswahl von Büchern kostenlos zur Verfügung. Die Rückgabe ist Ehrensache.
Schwester M. Eufredis, die unsere Krankenhausbücherei betreut, besucht wöchentlich alle Stationen. Aber auch außerhalb dieser Zeit ist Schwester M.Eufredis gern bereit, Ihre Buchwünsche – soweit es möglich ist – zu erfüllen. Wenden Sie sich dann bitte an Ihre Krankenschwester oder Ihren Krankenpfleger. Sie können die Bücherei auch telefonisch unter dem Hausruf 271 oder der Pforte / Vermittlung mit der Nr. 90 erreichen.