Zentren und mehr

 

Grußkarten-Service

Kalender 2015

E-Mail-Empfehlung PDF erstellen Seite drucken
Start
 

St. Bernhard-Hospital – Krankenhaus Brake

- - - Aktuelle Meldungen - - -

Öffentlicher Vortrag: Zentrales Hör- und Schwindeltraining

Öffentlicher Vortrag im Rahmen der Patientenakademie Brake

Zentrales Hör- und Schwindeltraining

Termin und Ort

  • Dienstag, 10.03.2015, 18:00 Uhr
  • Kompetenzzentrum für Gesundheit und Familie am St. Bernhard-Hospital, 3. OG, Seminarbereich

Referent

  • Stefan Turowski, Facharzt für HNO-Heilkunde
 

vom 20.02.2015

mehr lesen …

 

- - - Aktuelle Stellenangebote - - -

Gesundheits- und Krankenpfleger in der Funktion des zentralen Praxisanleiters für den Bereich Pflege (m/w) gesucht

 

vom 05.02.2015

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

Varel: Azubi zum/zur Fachmann/-frau für Systemgastronomie zum August 2015 gesucht!

 

vom 18.02.2015

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

Ihr Berufswunsch: Internist! (m/w) in Nordwestdeutschland

 

vom 18.02.2015

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

Brake: Facharzt (m/w) Allgemeinmedizin für das St. Bernhard-Hospital gesucht!

 

vom 15.02.2015

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

- - - Aktuelle Fortbildungsveranstaltungen - - -

Intern: Brandschutz-Unterweisung Varel

Nächste: Dienstag, 03.03.2015 14:00 Uhr – 15:30 Uhr Block 4
Zielgruppe: Für jeden Mitarbeiter der Einrichtung ist die Teilnahme an einer Brandschutzunterweisung (Auswahl zwischen Block 1-4) Pflicht!

 

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

Hilfe beim Sterben, statt Hilfe zum Sterben! - Ethische und juristische Grundlagen der helfenden Begleitung im Sterben

Dienstag, 03.03.2015 Varel
Dienstag, 22.09.2015 Brake
jeweils 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Zielgruppe: Mitarbeitende und Führungspersonen aller Dienste in ambulanten und stationären Bereichen
Externe Gäste willkommen!

 

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

Intern / alle KHs: Reanimation in Theorie und Praxis

Varel: Mittwoch, 04.03.2015 von 14:00 Uhr – 15:30 Uhr
Pflichtveranstaltung für alle Mitarbeiter des pflegerischen, ärztlichen und therapeutischen Bereiches

 

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

English for Nurses

Donnerstag und Freitag, 06.03. und 07.03.2015 von 09:00 Uhr – 13:30 Uhr
Zielgruppe: Alle Pflegende, die Interesse an pflegerischem / medizinischem Fachenglisch haben.
Externe Gäste Willkommen!

 

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

Intern: Pflegekomplexmaßnahmenscore (PKMS) - Grundlagenseminar

Dienstag, 10.03.2015 09:00 Uhr – 16:30 Uhr
Zielgruppe: Pflegepersonal
Keine öffentliche Veranstaltung!

 

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

Intern / alle KHs: Arbeitssicherheit im Krankenhaus

Nächstes: Varel: Dienstag, 10.03.2015, 14:00 Uhr – 15:30 Uhr
Zielgruppe: Pflichtveranstaltung für alle Mitarbeiter der Einrichtungen der Hospitalgesellschaft Jade-Weser mbH

 

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

Intern: Fehlerkultur und Risikomanagement im Unternehmen

Mittwoch, 11.03.2015 14.00 –16.00 Uhr
Zielgruppe: Mitarbeitende aller Berufsgruppen
Keine öffentliche Veranstaltung!

 

mehr lesen auf www.hgjw.de …

 

EndoProthetikZentrum Brake
Arthroskopien an Knie- und Hüftgelenken

Moderne Orthopädie

Verschleißbedingte schmerzhafte Veränderungen an den Gelenken müssen heute kein unabwendbares Schicksal mehr sein. In der modernen Orthopädie steht eine Vielzahl von operativen Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, angefangen mit Gelenkspiegelungstechniken (Arthroskopien) bis hin zum künstlichen Gelenkersatz (Endoprothese). Unter der Leitung von Herrn Dr. Janka werden in unserer Abteilung jährlich rund 400 Kunstgelenke eingesetzt und in großem Umfang Arthroskopien an Knie- und Hüftgelenken durchgeführt.

Gelenkverschleiß (Arthrose) und Endoprothetik

Die Arthrose ist ein allmählich fortschreitender Verschleiß der Gelenke. Etwa 10 Millionen Deutsche leiden an dieser Krankheit. Wenn die nicht operativen Therapien die Schmerzen nicht mehr lindern können, kommt oft nur noch der Ersatz des Gelenkes durch ein Kunstgelenk (Endoprothese) in Betracht. Mittlerweile werden in Deutschland jährlich rund 200.000 künstliche Hüft- und rund 140.000 künstliche Kniegelenke eingesetzt.

Ein neues Gelenk bedeutet für die Patienten einen enormen Gewinn an Mobilität und Lebensqualität.

Obwohl diese Operationen heute zu den Routineeingriffen zählen, bedürfen sie einer sorgfältigen Untersuchung des Patienten und einer individuellen Planung des Kunstgelenkes. Wir setzten auf langjährig bewährte und langlebige Kunstgelenke und führen vor der Operation eine computergestützte Planung des Kunstgelenkes durch.

Lesen Sie mehr zum Thema auf unseren Seiten

 

aktualisiert am  26.02.2015nach oben

 

Patienten-Direkteinstieg

Braker-Modell-Direkteinstieg

Speisepläne

Für Patienten und Essen auf Rädern. Weitere Infos auf der Seite Menüservice.
Guten Appetit!

Heute ist Freitag, 27.02.2015

Mitgliedschaften der Fachabteilungen


Innere Medizin


 

Chirurgie



Anästhesiologie


 

St. Bernhard-Hospital
gemeinnützige GmbH

Claußenstraße 3
26919 Brake

Telefon:0 44 01 / 105 – 0
Fax:0 44 01 / 105 – 208


www.krankenhaus-brake.de