Pflege- und Funktionsdienst des St. Bernhard-Hospitals

Blutdruckmessung

Pflegedienstleitung

Dirk Schrage, Pflegedienstleitung

Pflege bedeutet für uns:
die Unterstützung des Menschen in seiner gesamten Person!

Im Pflege- und Funktionsdienst des St. Bernhard-Hospitals sind über 130 Mitarbeiter für die pflegerische Versorgung der Patienten verantwortlich.
Wir orientieren uns bei unseren pflegerischen Tätigkeiten an den Aktivitäten des täglichen Lebens sowie an den individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten der Patienten und Patientinnen.
Pflege bedeutet für uns die Unterstützung des Menschen in seiner gesamten Person. Wir möchten dem Patienten helfen, die größtmögliche Selbständigkeit zu erhalten oder wieder zu erlangen. Es ist uns wichtig, zusammen mit den Patienten und Angehörigen, den Genesungsprozess aktiv zu gestalten und eine positive Zukunftsperspektive zu entwickeln.

Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt unseres pflegerischen Handelns in der menschlichen Zuwendung. Für uns ist es selbstverständlich, die Wertvorstellungen der Einzelnen zu respektieren. Wir achten und wahren die Würde aller Patienten und Patientinnen, ganz gleich welcher Herkunft, sozialer Stellung oder Religion sie sind. Entscheidend geprägt wurde diese Einstellung durch die Arbeit der Schwestern des Franziskaner-Ordens. Auch heute noch sind sie in unserem Krankenhaus präsent, engagieren sich in der Seelsorge und organisieren den Einsatz der Ehrenamtlichen.

Um die Fachkenntnisse, Gesundheit und die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter zu erhalten und stetig zu erweitern, nutzen wir die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung. Zur Sicherung der Pflegequalität im St. Bernhard-Hospital, bilden wir unsere Mitarbeiter kontinuierlich nach aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen zu Fachpflegekräften und Pflegeexperten aus.
Besonders hervorzuheben ist hier, sowohl zur Gesundheitserhaltung der Pflegenden als auch zur Erhaltung und Erweiterung der Bewegungskompetenz unserer Patienten, das Kinästhetik- Konzept, dass durch eine ausgebildete Trainerin kontinuierlich geschult wird.
Durch die Kooperation mit einer großen Zahl regionaler Krankenhäuser im Hinblick auf Fort- und Weiterbildung (WE-GE) sowie die Mitgliedschaft im Landes-Caritasverband für Oldenburg e.V., ist ein umfangreiches Angebot an Seminaren und Maßnahmen für die Mitarbeiter sichergestellt.

Das St. Bernhard-Hospital bildet in verschiedenen Bereichen aus. Sollten Sie Interesse haben, die Pflege zu stärken und aktiv mitzugestalten, ob als Auszubildender oder als Fachkraft, beachten Sie die weiteren Bereiche unserer Homepage.

Ihr Dirk Schrage